Ultraschallbehandlung HIFU

Hochintensiv fokussierter Ultraschall

HIFU ist eine spezielle Ultraschalltherapie, mit welcher sich lästige Fettpolster, Cellulite und Akne schmerzfrei behandeln lassen. Auch eine Gesichtsverjüngung ist mit der nicht-invasiven Behandlung machbar.

Der Unterschied zwischen HIFU und anderen nicht-invasiven Techniken wie der Laserbehandlung besteht darin, dass fokussierter Ultraschall direkt auf die tiefen Schichten der Haut einwirkt. HIFU und Laserbehandlungen sind perfekt kompatibel und sogar komplementäre Technologien.

 
 
Reproduzir vídeo

HIFU zur Reduktion von Körperfett

Bei der Bewegung des Ultraschallkopfs – selbst über gekrümmten Bereiche des Körpers, wie Bauch, Hüften und Gesäss –  werden die hochfokussierten Ultraschallwellen gezielt in das Bindegewebe abgegeben. Sie erzeugen einen thermomechanischen Effekt. Die entstandene Hitze zerstört das subkutane Fettgewebe. Benachbartes Gewebe oder die Haut werden nicht beschädigt. Das Fett beginnt zu schmelzen und wird anschließend auf natürliche Weise vom Körper ausgeschieden.

 Die Wirkung dieser Behandlung ist so unmittelbar, dass es möglich ist, eine Fettreduktion ab der ersten Sitzung zu erkennen. Da es etwa 21 Tage dauert, bis sich das Kollagen umstrukturiert hat, werden die Endergebnisse daher erst nach zwei bis drei Monaten zutage treten. 

Hautstraffung und Anti-Aging

Ultraschallwellen verursachen eine Erhöhung der Körpertemperatur, was zur Schrumpfung und Restrukturierung von Kollagen- und Elastinmolekülen führt. Kollagen ist eines der natürlichen Proteine, das die Haut tonischer und elastischer macht. Mit seiner stimulierenden Tiefenwirkung hilft HIFU dem Körper, neues Kollagen zu produzieren und kann damit eine Straffung der Haut erreichen.

Die Straffung der Haut ist schon nach der ersten Behandlung spürbar. Wird mit HIFU das Gesicht behandelt, sind die Ergebnisse der Intervention nach spätestens sechs Monaten vollständig sichtbar.

Häufige Fragen zur Ultraschallbehandlung

Gibt es eine Hautstraffung im Gesicht ohne OP?

Ja! HIFU ist die Revolution im Bereich der Hautstraffung.

 

Es ist nun möglich, die Haut ohne Operation oder Spritzen zu straffen. Die Behandlung erfolgt über zentrierten Ultraschall, der unter der Haut eine kleine Verletzung verursacht, die wiederum zu einer Straffung führt.

Was kann mit HIFU Ultraschall behandelt werden?

Die HIFU Behandlung wird zur Behandlung von Hautalterungserscheinungen und zur Straffung verschiedener Körperareale angewendet.

 
  • Augenbrauen (Lifting)

  • Décolleté

  • Doppelkinn

  • Krähenfüsse

  • Lippenfältchen

  • Stirnfalten

  • Zornesfalten

  • Marionettenlinien

  • Hals (gesamt)

  • Oberlippe

  • Stirn

  • Tränensäcke

  • Unteres Augenlid

  • Wangenaufbau

Wie wirkt die HIFU Ultraschall Behandlung?

  • Hautverjüngung durch die Neubildung von Kollagen

    Die hochfokussierte Ultraschall Therapie bewirkt, dass die Wellen bis in tiefere Hautschichten eindringen, was die Neubildung von Kollagen anregt. Die Haut wirkt langanhaltend frisch, prall und straff. So werden Falten optisch aufgefüllt und schlaffe Hautareale erhalten neue Elastizität.

     

    Körperformung durch Fettreduktion

    Der gezielte Einsatz erhitzter Ultraschallwellen eignet sich als effektive Methode, um unerwünschtes Fett und unebene Körperstellen schonend zu bearbeiten. So entfaltet die innovative Technologie ihre Wirkung auch an Körperregionen, die durch regelmässige sportliche Aktivität nicht beeinflussbar sind.

     
  •  

Wieviele Behandlungen benötigt die Korrektur des Doppelkinns?

Für ein zufriedenstellendes Resultat sind ca. 3 bis 6 Behandlungen notwendig.

Wieviele Termine benötigt die Behandlung von Akne mit HIFU Ultraschall?

Es sind ca. 6 Behandlungen notwendig.

 

Im Abo profitieren Sie von einem günstigeren Preis.

Wie lange hält das Ergebnis?

Die Resultate der Hautstraffung und Körperformung sind langfristig sichtbar: Nach der Behandlung und Regeneration der Haut bleibt das Ergebnis mehrere Jahre optisch sichtbar. Auch die Produktion von Kollagen läuft weiter, sodass der Körper frische Hautzellen bildet. Nach 2–5 Jahren kann bei Bedarf eine Auffrischung der behandelten Zonen erfolgen.

Welche Nebenwirkungen hat HIFU Ultraschall Methode?

Da es sich um eine nichtinvasive Methode handelt, welche die obere Hautschicht nicht verletzt, können Kunden und Kundinnen nach der Behandlung problemlos ihren regulären Tätigkeiten nachgehen. Das heisst: Die Epidermis bleibt intakt. Kommt es zu minimalen Schwellungen oder leichten Rötungen, so kann in der Regel mit einem raschen Abklingen der Nebenwirkungen gerechnet werden. Das Risiko einer Ausfallzeit ist deshalb gering.

HIFU Ultraschall Behandlungen

Unsere Richtlinien und Grundsätze

Strikte Hygiene- und Sterilisationsrichtlinien

Hoch qualitative und tiergerechte Produkte

ISO zertifizierte Richtlinien

Empfohlene Zusatzbehandlungen

KUNDENMEINUNGEN

Mehr als 100 verifizierte Kundenmeinungen auf Google

Aniko Kiss
@Aniko Kiss
Read More
"Mein Lieblings Beauty Salon, sie leisten halt den besten Service, ich habe vorher ein Paar Kosmetikstudios ausprobiert, aber es ist das beste Salon von allen in allen Bereichen. Ich kann Magic Cosmetic nun allen empfehlen."
Manja Neumann
@Manja Neumann
Read More
"Ich habe mich sehr wohl gefühlt. Gut und kompetent beraten. Es wird sich Zeit genommen für Kunden und die Arbeit sehr präzise aber ausgeführt. Ich bin sehr zufrieden und komme gern wieder. 😍"
Morena Mora
@Morena Mora
Read More
Sehr freundliches und zuvorkommendes Personal. Man fühlt sich sehr wohl und gut aufgehoben. Sie arbeiten sehr professionell und bieten somit eine gute Leistung. Für die Leistung sind die Preise sehr fair und erschwinglich! Das Geschäft bietet zudem eine Bandbreite an diversen Behandlungen. Würde dieses Kosmetikgeschäft auf jeden Fall weiterempfehlen!